Was steht an:

Familienrüstzeit in Kollm

18. bis 21. Oktober

 

Im Herbst sind wieder Familien, Paare und Singles eingeladen miteinander auf Rüstzeit zu fahren! In den letzten Tagen der

Herbstferien werden wir drei bunte Tage in Kollm am Quitzdorfer See verbringen.

Um ein Thema herum wollen wir biblisch arbeiten, kreativ gestalten, Ausflüge machen, spielen, singen, beten, Gottesdienst

feiern, Gemeinschaft genießen. Niesky und Görlitz, die Kulturinsel Einsiedel und auch Bad Muskau sind für Ausflüge gut

zu erreichen.

Wer nicht nur teilnehmen sondern die Rüstzeit auch mit vorbereiten möchte: Das erste Treffen dazu findet am Montag, 3.

September um 20.00 Uhr im Reichenberger Pfarrhaus statt.

 


Kopierer abzugeben

Im Reichenberger Gemeindebüro steht ein neuer Kopierer – der alte ist zwar funktionstüchtig, hat aber ein wenig Reinigungs- bzw. Reparaturbedarf.

Gegen eine kleine Spende kann er im Gemeindebüro abgeholt werden.

 


Gemeindefest und Schulbeginn

Sonntag · 26. August · 14.00 Uhr

Wir werden den Beginn des neuen Schuljahres wieder nutzen, um miteinander zu feiern. Im Familiengottesdienst werden wir

ein Musical der Kinder erleben – es geht um einen Mann, der von Wegelagerern fast tot geschlagen wird, und um einen anderen, der mit offenen Augen durchs Leben geht. Unter dem Motto „Augen auf!“ feiern wir dann weiter, bis die Würstchen alle sind. Viele unserer Gruppen und Ehrenamtlichen bringen sich dabei wieder ein. Wer noch etwas beitragen möchte, melde sich einfach bei Diakonin Knittel oder Pfarrer Lüdeking.

 

 


Arbeitseinsatz mit Grillen in Friedewald

Seit in unserem kleinen Gemeindegarten in Friedewald keine Freiluft-Gottesdienste mehr stattfinden, wuchert er langsam zu. Es entsteht ein Urwald in Friedewald.

Deshalb laden wir zu einem „Arbeitseinsatz mit Grillen“ ein. Wer hat, bringe etwas Garten- Werkzeug mit, Getränke und Grillwürstchen sind da. Und vielleicht sieht der Garten ja hinterher so aus, dass wir dort mal wieder etwas planen …

 

Samstag · 30. Juni · 9 bis 12 Uhr Heinrich-Heine-Straße 3 in Friedewald


Taufgedächtnis

Mit dem Tauffest am 28. Juni 2015 haben wir auch damit begonnen, alle zwei bis drei Monate ein Taufgedächtnis in den Gottesdiensten zu feiern.

Das Taufgedächtnis wendet sich an all diejenigen, die in den letzten zwei bis drei Monaten ihren Tauftag hatten − Groß und Klein. Sie können dazu Ihre Taufkerze mitbringen und empfangen einen Segen. Achten Sie auf den Hinweis im Gottesdienstplan! Das nächste Taufgedächtnis ist am Johannistag, 24. Juni 2018. Übrigens: Wenn Sie Ihren Tauftag nicht wissen, können Sie ihn gern im Pfarramt der Gemeinde, in der Sie getauft wurden, erfragen!