Was steht an:

Konfirmation am 30. April

24 Konfirmand/innen haben sich anderthalb Jahre lang mit Grundfragen des Glaubens beschäftigt, durch Teilnahme an Gottesdiensten und eigenen „Praktika“ Ausschnitte des Gemeindelebens kennengelernt sowie Krippenspiele, Gottesdienste und Projekte für die Gemeinde (mit-) gestaltet.

 

Am 30. April werden sie in zwei Gottesdiensten den Konfirmations-Segen empfangen:

 

Gottesdienst um 9.30 Uhr: Hanna Augsburg, Bianca Berndt, Laura Burghardt, Sophia Creutz, Thea Delling, Jakob Hauptmann,                                                   Finn Helmer, Tim Herrmann, Antonia Jonscher, Felix Nitsche, Lina Zimmermann

 

Gottesdienst um 13.30 Uhr: Luisa Bach, Gustav Bergelt, Valerie Drechsel, Hanna Freistedt, Alexandra Frenzel, Finja Hanisch,

                                                     Paula Hörster, Nico Kessler, Tom Kuntzsch, Bastian Mierisch, Lara Mittag (wird getauft),

                                                     Christian Puy

 


„Kino in der Kirche“

Am 19. Mai ab 20.30 Uhr laden die Junge Gemeinde und Vikarin Josefine Burkhardt in die Reichenberger Kirche ein.

Kino in der Kirche? Warum nicht? Vielleicht führt uns der „ganz andere Raum“ zu einer neuen Wahrnehmung von Ton & Bild?

Der Film selbst bleibt noch Überraschung...

Im Anschluss wollen wir noch gemütlich über den Film ins Gespräch kommen.

 


Haus- und Straßensammlung

der Diakonie vom 18. - 29. Mai für die Telefonseelsorge

Zurzeit ermöglichen 380 qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, dass die Telefonseelsorge in Sachsen rund um die Uhr besetzt ist. Die Sammlung unterstützt die nötige und anspruchsvolle Aus- und Weiterbildung. Damit Menschen in Krisen-situationen auch weiterhin eine Anlaufstelle haben.

 


 

Unsere beiden Gesprächskreise

Grüß Gott nach 8 und Glaubensgespräch treffen sich in Zukunft gemeinsam:

In der Regel kommen wir am letzten Dienstag im Monat um 20.00 Uhr zusammen – reihum in den Orten Moritzburg, Reichenberg und Wilschdorf.

 

Nächste Termin

  • am 25. April in Reichenberg
  • am 30. Mai in Moritzburg
  • am 27. Juni in Wilschdorf

Herzlich willkommen!


 

Wir fahren nach Wittenberg!

Unsere jährliche Gemeindeausfahrt führt uns am 31. Mai 2017 nach Wittenberg: Neben den reformationsgeschichtlichen Höhepunkten in der Altstadt werden wir aber zum Beispiel auch das Rundbild des mittelalterlichen Wittenberg im Asisi-Panometer besuchen. 

Wer noch bei der Gemeindeausfahrt am 31. Mai dabei sein möchte, melde sich bitte schnell im Pfarramt!

Der Preis beträgt 50,- €, darin enthalten sind Fahrt, Eintrittsgelder, Essen, nicht aber der Eintritt zum Asisi-Panometer -

das wären 11,- € extra.

Weitere Informationen und Anmeldungen im Reichenberger Pfarramt


Erst-Abendmahl für Kinder im Mai

Es ist wieder soweit – auch in diesem Jahr führen wir Kinder ab der ersten Klasse in die Teilnahme am Abendmahl ein. 

Im Vorfeld laden wir zu einem unverbindlichen Informationsabend am 15. März um 19.30 Uhr im Reichenberger Gemeinderaum ein.

Voraussetzungen für die Teilnahme der Kinder am Abendmahl sind

- die Taufe,

- drei thematische Christenlehrestunden

- der Einführungskurs am Samstag, dem 13. Mai von 10.00-14.00 Uhr.

Zu diesem Kurs sind neben den Kindern auch interessierte Eltern, Paten, Großeltern und ältere Geschwister eingeladen.

Der festliche Einführungsgottesdienst mit erstem Abendmahl wird am Sonntag, dem 14. Mai, 9.30 Uhr in der Reichenberger Kirche sein.

Ansprechpersonen sind: Diakonin Knittel, Vikarin Burkhardt und Pfarrerin Lüdeking.

 


Jubelkonfirmation

Vorausschauend möchten wir herzlich zur diesjährigen Jubelkonfirmation am 11. Juni in unsere Kirche einladen.


Ein Jahr Café international an der Evangelischen Hochschule Moritzburg

Seit nunmehr einem Jahr lädt das Café International Asylsuchende und Einheimische zur Begegnung ein. Immer montags und donnerstags jeweils von 15 bis 19 Uhr sind die Türen an der Evangelischen Hochschule in der Bahnhofstraße 9 geöffnet. Bei Kaffee und Kuchen, Plausch und Spiel ist Gelegenheit, sich kennen zulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. StudentInnen der Hochschule und Mitglieder der Kirchgemeinde organisieren diesen Treffpunkt, der von vielen sehr gern angenommen wird.

Wir laden alle herzlich ein, ins Café International zu kommen und sich für eine kleine Zeit – auf diese Begegnung einzulassen. Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, kann dies gern mit einer Kuchenspende zu den Öffnungszeit tun. Auch eine finanzielle Unterstützung kann die Fortsetzung dieses Projektes sichern. Herzlichen Dank allen Unterstützern!

 

Das Team des Cafés International freut sich auf die Begegnung mit Ihnen!