Was steht an:



Konfirmationen

In den Unsicherheiten der ersten Corona-Zeit wurden die geplanten Konfirmationen unserer Jugendlichen auf den Herbst verschoben – jetzt sollen sie stattfinden. Die Jugendlichen haben sich intensiv vorbereitet und einen wunderbaren Vorstellungsgottesdienst mit der Gemeinde in Moritzburg gefeiert.

 

In Reichenberg werden am 27. September um 9.30 Uhr konfirmiert:

Leo Seifert, Sonja Hentrich, Sophia Wilkening, Philipp Hempel, Anna-Maria Petri, Pascal Müller, Daniel Bach, Lene Zimmermann

 

… und um 13.30 Uhr:

Luca Großmann, David Menzel, Elisabeth Bergelt, Lisa Günther, Nick Rotsche, Emily Stamm, Annabell Frenzel

 

Wir wünschen den Konfis zunächst eine schöne Feier, aber vor allem ein von Gott gesegnetes und erfülltes Leben in der Gemeinschaft der Christenheit!


Schulbeginn

Unseren Erstklässlern gratulieren und ihnen Gottes Segen mit auf ihren Schulweg geben, das wollen wir wie jedes Jahr tun und laden dazu ein:

In Moritzburg zur Andacht am Samstag, 29. August um 17.00 Uhr und in Reichenberg zum Familiengottesdienst am Sonntag, 6. September um 14.00 Uhr. An dem Tag war ursprünglich das Gemeindefest geplant, so soll es aber wenigstens noch ein zünftiges Kaffeetrinken nach dem Gottesdienst geben. Kuchenspenden sind herzlich willkommen (bitte bei Friederike Knittel melden)!

Im Gottesdienst zum Schuljahresbeginn am 6. September in Moritzburg werden wir bedenken, dass nicht nur für die Erstklässler etwas Neues beginnt, sondern auch für sehr viele andere Menschen, die in eine „neue Runde“ oder sogar Lebensphase eintauchen.


Hallo Siebtklässler!

Ihr seid ab dem neuen Schuljahr herzlich zur neuen Konfirmandengruppe unserer beiden Kirchgemeinden Moritzburg und Reichenberg eingeladen!

Etwa anderthalb Jahre werden wir uns regelmäßig treffen. Fragen und Antworten nach Gott und Mensch werden Raum und Zeit haben, wir werden aber auch gemeinsame Unternehmungen machen, Projekte durchführen und hoffentlich gute Gemeinschaft miteinander erfahren. Ihr könnt auch gern Freunde oder Freundinnen mitbringen, auch Nicht-Getaufte sind herzlich willkommen!

Das erste Treffen ist am 8. September um 17.00 Uhr im Reichenberger Gemeinderaum. Ein Elternabend dazu findet ebenfalls am 8.September um 19.00 Uhr am gleichen Ort statt.

So viel zunächst. Wir freuen uns schon auf unser erstes Treffen und die Zeit miteinander!

Eure Pfarrerin Maren Lüdeking und

Gemeindepädagoge Ludwig Schmidt!

 

P.S.: Wer als „Teamer/in“ mitmachen und die Gruppe begleiten möchte, ist herzlich willkommen!

 


Gemeinsamer Gemeindebrief

Zuerst die schlechte Nachricht: Ab August wird im Gemeindeblatt nur noch eine Seite mit kirchlichen Nachrichten zu finden sein. Und nun die gute Nachricht: Zum gleichen Zeitpunkt werden wir unseren ersten Kirchspiel- Gemeindebrief verteilt haben!

Darauf dürfen wir uns freuen: Ein farbenfrohes Kirchen- Magazin, das in Wort und Bild vom Gemeindeleben erzählt und dazu einlädt.

 


 

Austräger/innen gesucht – und bedankt!

Das war so eine Freude: Als wir vor Ostern unseren ersten „Corona-Brief“ an unsere Gemeindeglieder geschickt haben, da haben sich ganz spontan an die 60 Menschen gefunden,  die diese Briefe durch ein paar Straßenzüge austragen wollten. Auch bei den nächsten Gelegenheiten war wieder eine große Bereitschaft da. Vielen Dank allen dafür!

An dieser Stelle sei auch all denen gedankt, die schon „seit Urzeiten“ in Wahnsdorf das Moritzburger Gemeindeblatt austeilen! Wahnsdorf ist seit dem Mittelalter ein Teil der Kirchgemeinde Reichenberg, gehört aber kommunal zu Radebeul – und so kommen auch dort die kirchlichen Nachrichten in die Häuser.

Nun steht eine neue Zeit vor der Tür: Wir werden ab August 2020 einen schönen Kirchspiel- Gemeindebrief haben (s.oben). Aber auch der muss in die Häuser verteilt werden. Deshalb die Bitte:

Überlegen Sie doch mal, ob Sie sich das regelmäßig aller zwei Monate einrichten könnten! Ein Spaziergang an der frischen Luft, vertraute Straßen und Häuser – und dankbare Menschen. Wenn Sie etwas Zeit für diesen Dienst aufbringen können,

dann geben Sie uns doch im Pfarramt Bescheid.

Vielen Dank!