Was steht an:

Der Kirchspiel-Gruß zum 1. Advent

 

„Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch!“

 

Mit diesem Adventsgruß wandern wir durch unser Kirchspiel. Nach und nach öffnen sich die Türen unserer Kirchen und die ersten Adventslichter werden entzündet.
Wir fragen: Welche Türen wirst Du öffnen in diesem Advent 2020, damit Gott bei Dir zu Gast sein kann?

 

 

Den Gruß können Sie hier sehen: https://www.youtube.com/watch?v=huyvRTepKA8

„Licht für die Welt“ 

 

Eine neue Staffel unserer Christenlehre-Videos startet: 

Draußen wird es dunkel und ungemütlich - Zeit, ein Licht zu entzünden! 

 

Wir möchten mit kurzen Videos Impulse, Ideen und frohe Botschaft in die Gemeinden senden. Auch wenn dieses Angebot in erster Linie ein wenig für die ausfallenden Christenlehrestunden entschädigen soll, gibt es für jeden, egal ob jung oder alt, viel zu entdecken.

 

In den ersten drei Videos geht es ums Martinsfest: Wir basteln Laternen, backen Martinshörnchen und erleben die Martinsgeschichte.

Die Videos sind hier zu finden.

 

In den nächsten vier Videos geht es um das Thema "Licht für andere sein". Wir schauen uns ganz verschiedene Möglichkeiten an, für andere da zu sein und überlegen, was das Licht an verschiedenen Feiertagen zu bedeuten hat.

Die Videos sind hier zu finden.

 

Licht zu verschenken! Wir starten in die Adventszeit, wir backen und basteln - und wollen eine Aktion zu Nikolaus starten, bei der alle mitmachen können.

Die Videos sind hier zu finden.

 


 

Austräger/innen gesucht – und bedankt!

Das war so eine Freude: Als wir vor Ostern unseren ersten „Corona-Brief“ an unsere Gemeindeglieder geschickt haben, da haben sich ganz spontan an die 60 Menschen gefunden,  die diese Briefe durch ein paar Straßenzüge austragen wollten. Auch bei den nächsten Gelegenheiten war wieder eine große Bereitschaft da. Vielen Dank allen dafür!

An dieser Stelle sei auch all denen gedankt, die schon „seit Urzeiten“ in Wahnsdorf das Moritzburger Gemeindeblatt austeilen! Wahnsdorf ist seit dem Mittelalter ein Teil der Kirchgemeinde Reichenberg, gehört aber kommunal zu Radebeul – und so kommen auch dort die kirchlichen Nachrichten in die Häuser.

Nun steht eine neue Zeit vor der Tür: Wir werden ab August 2020 einen schönen Kirchspiel- Gemeindebrief haben (s.oben). Aber auch der muss in die Häuser verteilt werden. Deshalb die Bitte:

Überlegen Sie doch mal, ob Sie sich das regelmäßig aller zwei Monate einrichten könnten! Ein Spaziergang an der frischen Luft, vertraute Straßen und Häuser – und dankbare Menschen. Wenn Sie etwas Zeit für diesen Dienst aufbringen können,

dann geben Sie uns doch im Pfarramt Bescheid.

Vielen Dank!