Winter 2015/2016

 

Kinderbibeltage 2016 in Wilschdorf

Vom 18.-21. Februar trafen sich ungefähr 40 Kinder in Wilschdorf zu den diesjährigen Kinderbibeltagen.

Diesmal stand keine fortlaufende biblische Geschichte im Mittelpunkt, sondern drei Geschichten.

Alle diese Geschichten erzählten vom Reich Gottes - dass es manchmal klein ist, wie ein Senfkorn und trotzdem unter uns wächst, dass alle dazu gehören, auch wir Kinder und dass mancher, der eingeladen ist, nicht kommt.

Mit denen, die kamen wurde gefeiert und dies war auch bei unserer Kinderbibelwoche so. Wir haben gemeinsam gebastelt, gesungen, gespielt und viel gelacht. Außerdem haben wir eine riesige Wanderung von Wilschdorf nach Moritzburg unternommen.

Es gab wieder viel Kuchen, von den fleißigen Müttern gebacken und leckeres Mittagessen, von Susi vorbereitet. Mit Barbara haben wir zusammen gesungen und viele Jugendliche und Konfirmanden haben unser Leitungsteam Kati, Christa und Friederike tatkräftig unterstützt.

Es war eine tolle, gesegnete Zeit. Danke an alle, die mitgemacht haben.

Friederike Knittel

Bibelwoche vom 22. bis 28. Februar in Moritzburg und Reichenberg

Unter dem Thema „Augen auf und durch!“ wollen wir uns mit Texten aus dem Buch Sacharja näher beschäftigen.

Beginn ist jeweils 19.30 Uhr mit einem kleinen Imbiss. Um 20.00 Uhr wollen wir dann nach einem Impuls ins Gespräch kommen.

 

Orte und Tage:

Moritzburg: Evangelische Kita Haus „Samenkorn“ Emil-Höhne-Straße 16

Montag, 22. Februar, Mittwoch, 24. Februar und Freitag, 26. Februar

 

Reichenberg: Gemeindehaus

Dienstag, 23. Februar und Donnerstag, 25. Februar

 

 

Regionale Kinderbibeltage - 18. bis 21. Februar 2016 in Wilschdorf

Vom 18. Februar bis 21. Februar 2016 finden wieder die Kinderbibeltage in Wilschdorf statt.

Dazu sind alle Kinder der 1.-6. Klasse herzlich eingeladen!

Eine biblische Geschichte wird im Zentrum stehen – lasst euch überraschen. Außerdem wird viel Zeit sein zum Singen, Spielen und Basteln. Wir treffen uns jeden Tag von 9.30-16.00 Uhr.

Anmeldungen für die Kinderbibeltage gibt es in der Christenlehre, in der Kurrende und im Pfarramt.

Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2016. Die Kosten für die Zeit betragen 15,00 Euro pro Person.

Eltern, denen die Anfangszeit zu spät ist, melden sich bitte bei uns, wir finden eine Lösung.

 

Auf Euer Kommen freuen sich Kati Gruss, Christa Schudeja und Friederike Knittel!

 

 

After Seven

Am 20. Januar treffen wir uns wieder zu einem Abend für junge und junggebliebene Frauen im Gemeindehaus Reichenberg. Wir beginnen 19.00 Uhr mit einem leckeren Abendbrot, zu dem jede etwas mitbringt und lassen den Abend gegen 21.00 Uhr gemütlich ausklingen. Dazwischen ist Zeit zum gemeinsamen Singen, zum Beten und für den Austausch über Sorgen und Freuden des Alltags.

Diesmal möchten wir uns mit der diesjährigen Jahreslosung beschäftigen:

"Gott spricht: Ich will dich trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“

Wir wollen schauen, was es dazu für kreative Ideen gibt und selbst kreativ werden. Für die Vorbereitung würden wir uns über eine Anmeldung freuen.

 

Susi Berndt und Friederike Knittel

 

 

Mitarbeiterfeier

Alle ehrenamtlich Engagierten unserer Kirchgemeinde sind herzlich zu einer Feier in den Gemeindesaal eingeladen!

Wer mag, kann etwas Kleines zu essen mitbringen.

Bilder für den Jahresrückblick können bitte im Vorfeld an Pfarrer Lüdeking gegeben werden.

Freitag, 8. Januar 2016, 19.00 Uhr

 

 

Krippenspiele am Heiligen Abend

Das Krippenspiel der ersten Christvesper, welches die Konfirmanden spielen, erzählt von zwei Kindern, die eine Zeitreise

unternehmen und den Personen der Weihnachtsgeschichte begegnen.

In der zweiten Christvesper wird das Krippenspiel „das ewige Licht“ von der Jungen Gemeinde, einigen Erwachsenen und einem Kind aufgeführt.

 

 

Vielen Dank für den Herrnhuter Stern!

Bei unserer Wunschzettel-Aktion in der vergangenen Weihnachtszeit wünschte sich eine Familie einen leuchtenden Stern am Reichenberger Kirchturm. Sie hat ihn gespendet, unser Bauausschuss hat ihn montiert – und jetzt hängt er!

Dafür vielen Dank!